InnHügelLand Verein

Der InnHügelLand Verein ist kein Verein im herkömmlichen Sinn. In einem Schützenverein, Trachtenverein oder Sportverein trifft man sich regelmäßig und geht dem gemeinsamen Vereinszweck nach. Die einen kicken, die anderen schießen, wiederum andere tauschen sich über bestimmte Fachthemen wie Gartenbau oder die Jagd aus. Dies ist im InnHügelLand Verein nicht ganz so einfach, denn er verfolgt eine übergeordnete Idee. Interessanterweise geht die jedem etwas an, umso dringlicher ist es, dass jeder mitmacht und sich einbringt.

Hier in aller Kürze: Es geht darum, die Kräfte aus Wirtschaft, Kultur, Bildung, Freizeit zu bündeln und zu fördern. Es ist kein Geheimnis mehr, dass es eine sogenannte Landflucht gibt. Mit der steigenden Kinderlosigkeit und gleichzeitig erhöhten Lebenserwartung erleben wir einen demographischen Wandel. Was heißt das: wir können auf Dauer nicht die Arbeitsplätze schaffen und sichern, das Bildungsangebot in der Breite bereitstellen, das Kultur- und Freizeitangebot in der Attraktivität darstellen. Die Menschen der kommenden Generationen werden mehr und mehr gezwungen in die Städte abzuwandern, sich dort ihren Lebensmittelpunkt zu schaffen. Die Alten bleiben vereinsamt zurück und werden nur noch ärztlich notversorgt. Eine Utopie? Schwarzmalerei? Leider nein, wenn man nichts dagegen unternimmt. Und das geht nur, wenn man sich eigenverantwortlich zusammenschließt und nicht darauf wartet, dass der Staat etwas beschließt.

Aus diesen und mehreren Gründen wurde der Verein ins Leben gerufen. Wir fordern Sie auf, ein Zeichen zu setzen und beizutreten. Damit man mehr Handlungsspielraum hat etwas zu bewegen. Ihre Ideen sind willkommen, helfen Sie mit Strukturen zu schaffen  und einen Wandel herbeizuführen. Weg vom Einzelkämpferdasein hin zu einem Miteinander Füreinander. Dabei soll die Vereinskultur der Gemeinden erhalten bleiben und Synergien geschaffen werden, um unsere Zukunft auf dem Land  zu sichern. Damit wir wieder wissen, wie wunderbar es hier ist.

 

InnHuegelLand Bürgermeister

Die Bürgermeister der sechs InnHügelLand e.V. Gemeinden:
Für Gars am Inn Norbert Strahllechner (1. Vorstand), für Aschau am Inn Alois Salzeder, für Jettenbach Alfons Obermaier,
für Reichertsheim Annemarie Haslberger, für Unterreit (InnHügelLand Dult 2016)
Gerhard Forstmaier und für Kirchdorf Alfons Linner.

 

Mitgliedsantrag Download