Schirmherr

Graf Ignaz zu Toerring Jettenbach erneut Schirmherr für die
InnHügelLand Dult im September 2016


Der Schirmherr für das große Familienfest in Unterreit vom 23.‐25.September 2016 steht fest:

Graf Ignaz zu Toerring Jettenbach hat sich nach 2013 erneut bereit erklärt, auch dieses Mal die Schirmherrschaft zu übernehmen.
Die Geschichte Bayerns ist unzertrennlich mit den Grafen zu Toerring verbunden. Über 700 Jahre dienten die Grafen zu Toerring bayerischen
Herzögen, Fürsten, Bischöfen und Königen ‐ ohne dabei ihre Unabhängigkeit zu verlieren. Unabhängigkeit in der Unterstützung der Regionalität – so lautet das Anliegen auch heute noch. „Es freut mich daher ganz besonders, dass ich bereits zum zweiten Mal gebeten wurde, die Schirmherrschaft für die InnHügelLand Dult zu übernehmen.“, so Graf Ignaz zu Toerring Jettenbach.

„Nach dem Veranstaltungsort Jettenbach auf dem Schlossgelände unserer Brauerei im Jahr 2013 unterstütze ich gern auch die Gemeinde Unterreit. Als Familienmensch und Vater von fünf Kindern halte ich das Schaffen und erhalten von Verbindungen für die zentralen Bausteine
unseres Zusammenlebens. Als Pendler zwischen Stadt und Land, als Mittler zwischen unterschiedlichen Menschen in meinen täglichen Begegnungen schaffe ich nach Kräften Verbindungen. Dass dies gelingt, ist eine persönliche Herausforderung, die sinnstiftend und bereichernd ist, weshalb ich mich besonders auf das Fest freue und herzlich dazu einlade.“

Ihr

Ignaz Graf von Toerring-Jettenbach